http://www.niederglatt-zh.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=897631
29.05.2020 12:08:29


Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen über das neue Coronavirus finden Sie auf folgenden Websiten:

Bund http://www.bag-coronavirus.ch
Kanton http://www.zh.ch/corona
Massnahmenpaket Wirtschaft (Kanton) http://www.vd.zh.ch/wirtschaft-coronavirus
SVA Zürich (Erwerbsausfall) https://www.svazurich.ch/internet/de/home/produkte/coronavirus-pandemie.html

 

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Seit dem 11.05.2020 gelten wieder die normalen Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung. Bitte nutzen Sie jedoch in erster Linie unsere digitalen Angebote via unserer Website http://niederglatt-zh.ch.

 

Abfallentsorgung und Altpapiersammlung

Dank der Unterstützung unserer Feuerwehr und den Mitarbeitenden der zentralen Entsorgungsstelle, haben wir bei der Entsorgungsstelle ein «Tropfensystem» etabliert und die Öffnungszeiten erweitert. Wir bitten um Geduld und empfehlen, für Glas und Büchsen die öffentlich zugänglichen Sammelstellen zu benutzen.

 

Schul- und Gemeindebibliothek

Seit dem 11.05.2020 gelten wieder die normalen Öffnungszeiten der Bibliothek. Das erarbeitete Schutzkonzept ist zwingend einzuhalten. Laufend aktuelle Informationen finden Sie auf der Website www.bibliothek-niederglatt.ch.

 

Situation Alters- und Pflegeheim Eichi

Die Arbeit der Heimleitung und des gesamten Teams des Alters- und Pflegeheims Eichi war über die letzten Wochen geprägt von Vorbereitungen für den Fall einer Infektion im Haus. Das Schutzmaterial für Pandemien ist auf dem von der kantonalen Gesundheitsdirektion geforderten Stand. Das Heim hat zudem zusätzliche Bestände an Schutzmasken, Handschuhen, Schutzkleidung und Desinfektionsmittel angelegt. Bis jetzt wurde das Alters- und Pflegeheim Eichi glücklicherweise von einer Infektion verschont. Dies ist keine Selbstverständlichkeit. Dem ganzen Team sei für seinen grossartigen Einsatz gedankt, aber auch allen Bewohnerinnen und Bewohnern sowie den Angehörigen, für den professionellen Umgang mit der Situation. Damit das Heim bestmöglich geschützt bleibt und die Bewohnerinnen und Bewohner trotzdem die Natur geniessen können, wurde ein Teil des Glattufers für die exklusive Nutzung des Heims abgesperrt. Neu bietet das die Möglichkeit, die Kommunikation mit den Angehörigen auch per Videotelefonie aufrecht zu erhalten. Besuche von Angehörigen sind unter Auflagen und Voranmeldung erlaubt. Die Heimleitung gibt dazu gerne näher Auskunft.

 

Freizeitangebote und öffentlicher Raum

Ab Juni wird auch das Freizeitangebot im Kanton breiter: Voraussichtlich dürfen dann der Zoo Zürich, die Schwimmbäder, der Schiffsverkehr sowie weitere Freizeitangebote ihren Betrieb aufnehmen. Die Zürcher Clubs und Konzerthallen bleiben jedoch vorerst still. Auch Reisen ist vorerst nur im Inland möglich. Auch wenn die Situation gelockert wird, wird die Nutzung des öffentlichen Raums – speziell an den Wochenenden - weiterhin hoch bleiben. Die Gemeinde will, dass die Dorfbevölkerung im Freien Erholung suchen kann und setzt sich dafür ein, dass öffentliche Räume zugänglich bleiben. Gleichzeitig ist aber auch auf die Bedürfnisse der angrenzenden Anwohner Rücksicht zu nehmen und die allgemeinen Ruhezeiten gemäss Polizeiverordnung einzuhalten.

 

Vereinsaktivitäten und Veranstaltungen

Bis mindestens zum 7. Juni 2020 sind keine Vereinsaktivitäten erlaubt. Bis dahin werden auch die Räumlichkeiten der Gemeinde nicht vermietet. Der Pandemiestab der Gemeinde wird, sobald die Details des Bundes bekannt sind, das weitere Vorgehen und die Rahmenbedingungen für die Benützung der Räumlichkeiten festlegen und auf der Webseite der Gemeinde publizieren.

Bis Ende August finden keine Grossveranstaltungen mit über 1’000 Besuchern statt. Inwiefern die Bundesfeier am 1. August 2020 auf dem Eschenberg stattfinden kann, ist abhängig von den nächsten Lockerungsmassnahmen. Das OK wird sich bis Mitte Juni beraten und über die Durchführung entscheiden und dann unser Dorf informieren.

Vereine, welche in den kommenden Monaten Veranstaltungen geplant haben, wenden sich bei Fragen zu Veranstaltungen und Bedingungen an die Hotline der Sicherheitsdirektion des Kantons Zürich 0800 044 117.

 

Öffentliche Areale von Schulen und Gemeinden

Die Behörde der Schulen und der Gemeinde haben sich gemeinsam über die Benützung der öffentlichen Areale, Spiel- und Sportplätze verständigt. Es ist den Behörden wichtig, dass im Dorf Freiraum für Erholungssuchende zur Verfügung steht. Solange durch den Bund kein Ausgangsverbot besteht und auf den öffentlichen Plätzen die Vorgaben des Bundes (keine Gruppenbildung, Abstandhaltung bei Personen welche nicht im selben Haushalt wohnen) eingehalten werden, sollen die Plätze nach Möglichkeit offen bleiben. Weitere Informationen diesbezüglich finden Sie auf der Website der Sekundarschule Niederhasli Niederglatt Hofstetten  http://www.eduzis.ch/behoerde/aktuelles

Wenn Sie Verfehlungen beobachten, melden Sie dies bitte der Kantonspolizei über die Rufnummer 117.

 

Stützung der Wirtschaft und Schutz der Arbeitsplätze durch Bund, Kanton und Gemeinde

Um die finanziellen Auswirkungen für die Wirtschaft und die Bevölkerung abzufedern, haben Bund, Kanton und die Gemeinden ein Massnahmenpaket geschnürt. Auf der Webseite www.niederglatt-zh.ch ist ein entsprechendes Merkblatt aufgeschaltet. Wenden Sie sich an die zuständigen Stellen beim Kanton oder Ihrer Ausgleichskasse. Für weitere Fragen in diesem Zusammenhang steht Ihnen auch die Sozialabteilung zur Verfügung. Weiter hat der Gemeinderat entschieden, zwingend nötige Unterhaltsarbeiten leicht vorzuziehen um das kommunale und regionale Gewerbe und Arbeitsplätze sinnvoll zu unterstützen.

 

Bargeldbezug und Postleistungen zu Hause für die Risikogruppe

Die aktuelle Covid-19-Situation stellt uns alle vor grosse Herausforderungen, insbesondere auch jene Personen der Risikogruppe, die selber nicht mehr im Stande sind, ausser Haus zu gehen und die auf keine Unterstützung zurückgreifen können. Für diese sind beispielsweise der Bezug von Bargeld oder das Bezahlen von Rechnungen am Schalter einer Postfiliale kaum möglich. In solchen Härtefällen bietet die Schweizerische Post das Bezahlen von Rechnungen, den Bargeldbezug und das Abholen von Sendungen an der Haustüre an. Wenn Sie diesen Dienst in Anspruch nehmen wollen, bitten wir Sie, sich auf der Einwohnerkontrolle unter 044 852 20 40 telefonisch zu melden. Die Gemeindeverwaltung wird dann, selbstverständlich mit Ihrer Einwilligung, Ihre Personalien der Post weiterleiten.

 

Solidarität mit der Risikogruppe in der Bevölkerung und den Institutionen

Gehören Sie selber zur Risikogruppe? Senken Sie Ihr Infektionsrisiko und verzichten Sie selber konsequent auf Einkäufe und andere Besorgungen. Nutzen Sie bitte das breite Angebot der Institutionen und Bevölkerung:

Verein Nachbarschaftshilfe Niederhasli-Niederglatt

Diverse Hilfestellungen Mo - Fr

079 950 59 07
Ref. Kirche Niederhrasli-Niederglatt Einkaufshilfe, Koordination 044 850 11 44
Pfarrei St. Christophorus Einkaufshilfe, Koordination 076 519 01 29
Jugendarbeit Niederhasli-Niederglatt Botengänge, Hunde ausführen etc. 079 236 13 73

Im Namen des Gemeinderates möchte ich mich herzlich für die Solidarität, die breite Hilfsbereitschaft im Dorf und die Eigenverantwortung der Bevölkerung bedanken und wünsche Ihnen gute Gesundheit.

Niederglatt, 19.05.2020                                                  Stefan Schmid, Gemeindepräsident

 


Dokumente 200325_Merkblatt_Gemeinde._Publikation_EO-Massnahmen.pdf (pdf, 212.2 kB)
200421_Freiwillige_Helfer_Niederglatt.pdf (pdf, 123.7 kB)
200428_Coronaflyer_BAG.pdf (pdf, 1719.0 kB)
200519_Publikation_Flyer_Haushalte.pdf (pdf, 211.0 kB)


Datum der Neuigkeit 26. Mai 2020
  zur Übersicht