Einladung Informationsveranstaltung zur Schulraumplanung der Gemeinde Niederglatt

20. September 2022

Die Schule Niederglatt betreibt aktuell 3 Kindergartenstandorte mit 5 Klassen sowie eine Primarschule mit 15 Klassen und rund 400 Kindern. Aufgrund der anhaltenden, regen Bautätigkeit in der Gemeinde stellte die Schulpflege jedoch bereits vor einiger Zeit fest, dass der zur Verfügung stehende Schulraum in absehbarer Zeit nicht mehr ausreichen könnte. Sie beauftragte deshalb die Firma Basler & Hofmann AG, Zürich, eine umfassende Schulraumplanung einschliesslich einer Schüler-/Schülerinnen- und Klassenprognose auszuarbeiten. Diese sollte auch aufzeigen mit wieviel zusätzlichen Kindern zu rechnen ist und welche baulichen Massnahmen gemäss den heutigen Unterrichtsformen der Schule daraus erwachsen werden. Als Ziel definierte die Schulpflege eine Gesamtsicht, aus der die erforderlichen baulichen und planerischen Massnahmen abgeleitet werden können.

 

Ergebnisse

Als Ergebnis der verschiedenen untersuchten Parameter kann gesagt werden, dass die Zahl der Schülerinnen und Schüler von 400 im Jahr 2020/21 bis zum Schuljahr 2025/26 auf rund 500 steigen wird. Hinzu kommt, dass beim Bereich «Tagesstrukturen» ein überproportionaler Zuwachs mit entsprechendem Raumbedarf erwartet wird.

Diese unterscheiden sich insbesondere durch die Unterbringung der Tagesstrukturen. In der Variante 1 sind diese am heutigen Standort im Gebäude Rietlen 2 und im entsprechend angepassten Rietlen 5 untergebracht. Die Variante 2 sieht die Zentralisierung aller Tagesstrukturen im Neubaugebäude Rietlen 6 vor.

 

Festlegungen der Variante 2

Die Schulpflege hat sich für die Weiterverfolgung der Variante 2 entschieden. Bei dieser Variante werden die Gebäude Rietlen 5 und Rietlen 6 rückgebaut und durch einen 3-geschossigen Neubau ersetzt. Dieser soll neben den erforderlichen Schulräumen gemäss Richtraumprogramm auch eine Einfachsporthalle, das Hauswartmagazin sowie die vollständige Tagesstruktur enthalten. Durch den zusätzlichen Rückbau des Gebäudes Rietlen 5 kann das Neubauvolumen, verglichen mit Variante 1, freier platziert werden.

In den Gebäuden Rietlen 1 und 3 befinden sich nur noch Klassenzimmer und die entsprechenden Gruppenräume. Die freiwerdende Fläche im Rietlen 2, im Geschoss unter der Turnhalle, bietet genug Platz, um alle Nutzungen für die Förderung gemäss Richtraumprogramm aufzunehmen. Im Rietlen 4 wird ein Klassenzimmer durch einen Raum für textiles Gestalten ersetzt. Damit entspricht die Anzahl der Klassenzimmer auch der Zahl der erforderlichen Gruppenräume. Die Informationsveranstaltung findet statt am 

 

Mittwoch, 2. November 2022, 20.00 Uhr, Mehrzweckhalle Eichi, Niederglatt (Türöffnung 19.30 Uhr).

 

Der Gemeinderat freut sich, Ihnen die Schulraumplanung vorzustellen und Ihre Fragen zu beantworten.