Die Politische Gemeinde versorgt die Haushaltungen sowie die Industrie- und Gewerbebetriebe mit Trinkwasser über zwei Bezugsquellen.

Bezugsquelle Höri:

Das Wasser der Druckzonen Höriberg und Eschenberg stammt vom Grundwasserpumpwerk Sali in Höri. Dazu besteht ein Anschlussvertrag mit der Gemeinde Höri. Die Wasserhärte beträgt ca. 30.6° fH (französische Härtegrade).

Mit diesem Link erhalten Sie alles Wissenswerte über die Qualität des Trinkwassers aus Höri: Höri - Wasser: Trinkwasserqualität (hoeri.ch)

Bezugsquelle Zürichsee:

Das Wasser der Druckzone Gross-Ibig stammt aus dem Zürichsee. Die Versorgung wird mittels Kooperationen mit den Wasserversorgungen "Gruppenwasserversorgung Furttal" und "Gruppenwasserversorgung Vororte und Glattal (GVG)" sichergestellt. Die Wasserhärte beträgt ca. 18.8° fH (französische Härtegrade).

Weitere Informationen zur Trinkwasserqualität finden Sie hier: Wasser - Gruppenwasserversorgung Furttal (gwf-wasser.ch)

Ausserdem werden auch die zahlreichen schönen Dorfbrunnen mit Trinkwasser gespiesen.

Vom Wasserhahn oder vom Brunnen trinken ist im Kanton Zürich bedenkenlos möglich. Sauberes Trinkwasser ist eine elementare Grundlage für ein gesundes Leben, daher wird die Qualität regelmässig durch das Kantonale Labor Zürich geprüft.

Weitere Informationen zur Trinkwasserqualität erhalten Sie auf der Homepage des Kantons Zürich.

 

Wasserleitungsbruch
Bei einem Wasserleitungsbruch rufen Sie an unter folgenden Nummer: 079 344 21 40
Ausserhalb der Bürozeiten (17.00 - 07.00 Uhr) lautet die Pikett-Nr. 079 716 22 66.

Zugehörige Objekte

Name Vorname FunktionAmtsantrittKontakt
Name Download